Ihr Apotheker schreibt

  • Der Magenreflux, welche Medikamente helfen? Teil 2

    Bevor ich die einzelnen Medikamente vorstelle, möchte ich noch einmal auf die Beratungstipps zum Lebensstil eingehen. Überlegen Sie bitte, ob folgende Maßnahmen bei Ihnen erfolgreich sein könnten. Übergewicht sollte soweit wie möglich reduziert werden. Etwa 70 Prozent der Refluxpatienten sind übergewichtig. Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt sind besser als Riesenportionen. Nach 18 Uhr […]

  • Was ist GERD ? Dem Reflux auf der Spur.

    GERD: (Gastroesophageal reflux disease) ist die häufigste Erkrankung des Magens. Jeder 10. hat mindestens einmal in der Woche Sodbrennen und somit chronische Beschwerden. In leichter Ausbildung ist die Krankheit nicht gefährlich, kann aber mit einen deutlichen Verlust an Lebensqualität einhergehen. Bei schweren Formen besteht allerdings die Gefahr, dass die Schleimhaut der Speiseröhre irreversiebel geschädigt wird. […]

  • Erste Hilfe bei Hitzschlag und Sonnenstich

    An heißen Tagen richtig handeln Hannover, 27. Juni 2013 – Wer in den Süden in Urlaub fährt, sucht die Sonne und die Hitze. Doch dies kann tückisch sein. Bei Strandtagen oder Wanderungen durch die Natur wird noch an den Sonnenschutz gedacht, doch die Gefahren von Hitzschlag und Sonnenstich werden häufig unterschätzt. Daher sollten sich Reisende […]

  • 7 Tipps für eine sichere Arzneimitteltherapie im Alter

    Individuelle Anwendungshinweise und Dosiersysteme helfen bei der Medikamenteneinnahme   Hannover, 06. August 2013 – Mit steigendem Alter wächst meist die Zahl der Einschränkungen, mit denen sich Patienten plagen müssen. Sehbehinderungen, schlechtes Gehör und Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis erschweren den Alltag und somit auch die Arzneimitteltherapie, teilt die Apothekerkammer Niedersachsen mit.   Wer die Anweisungen des […]

  • Fruktoseintoleranz, bin ich auch betroffen?

    Ob sie, wie jeder Dritte unter dem Problem leiden, erfahren sie hier. Viele Patienten leiden jahrelang unter chronischen Magen-Darm-Beschwerden, ohne dass die Verdachtsdiagnose Fruktoseunverträglichkeit gestellt und geprüft wird. Man geht heute davon aus, dass  in den westlichen Ländern bis zu 30% der Gasamtbevölkerung an der Fruktoseintoleranz leidet. Grund ist die steigende Aufnahme von Fruktose als […]

  • Vitamin D – ein Alleskönner ?

    Vitamin D fördert die Calcium-Einlagerung in die Knochen. Eine gute Versorgung mit Vitamin D soll Knochenbrüche verhindern und bei der Entstehung von Krebs, Diabetes und vielen anderen Erkrankungen eine entscheidende Rolle spielen. In unseren Breiten weist die deutsche Bevölkerung einen deutlichen Mangel auf. 50 bis 70 Prozent haben eine zu niedrige Versorgung mit diesem Vitamin. […]

  • Bittere Medizin leichter schlucken

    Die sieben besten Einnahmetricks Hannover, 5. Februar 2013 – In Deutschland nimmt jeder dritte gesetzlich versicherte Rentner vier oder mehr unterschiedliche rezeptpflichtige Arzneimittel ein. Ältere Patienten haben jedoch häufig Probleme beim Öffnen der Medikamentenpackung. Oftmals werden Freunde oder Verwandte um Hilfe gebeten, gleich einen ganzen Vorrat der Arzneimittel auszupacken. Doch Vorsicht: „Manche Tabletten vertragen die […]

  • Mittelohrentzündung? Was ist also zu tun?

    Wer zu lange mit der Therapie wartet, tut dem Kind keinen Gefallen. Durch die nächtliche Bettwärme kommt die Entzündung im Inneren des Ohres so richtig in Schwung. Folge sind starke pulsierende Schmerzen. Sekret staut sich hinter der Ohrmuschel und drückt auf das Trommelfell. Am Anfang steht oft der virale Schnupfen, der dann auf die Schleimhaut […]

  • Erkältung oder Grippe?

    Sieben populäre Erkältungsirrtümer Hannover, 06. November 2012 – Wenn die Erkältung uns wieder fest im Griff hat, fällt man schnell auf Werbeversprechen, Weisheiten der Kollegen oder das eigene Gesundheitsempfinden herein. Die Apothekerkammer Niedersachsen räumt mit ein paar Irrtümern rund um die Erkältung auf. Viel Spaß beim Lesen des Pressetextes , wünscht das Team der Apotheke […]

  • Die Hausapotheke

    Für den Notfall gut gerüstet? Sind tatsächlich alle notwendigen Präparate vorhanden? Ist das Verfalldatum von Arzneimitteln und Verbandstoffen vielleicht schon überschritten? Diese Fragen können Sie mit uns in der Apotheke klären. Wir beginnen mit dem Aussortieren alter Medikamente. Abgelaufene Medikamente bringen Sie bitte in einer Tüte in die Apotheke. Diese Tabletten, Kapseln oder Flüssigkeiten werden […]